Messestände

Räume für Beziehungen
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_showroom_splus_design_post_orgatec_2016_1
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_showroom_splus_design_post_orgatec_2016_2

S+ Orgatec 2016

Schwarz-Weiß

Der Strenge der schwarz-weißen Möbelsysteme wird ein emotionaler Hintergrund entgegen gesetzt. Das Foto hat Thomas Merkel während einer Reise in Hanoi, Vietnam aufgenommen.

Standgröße 5,5 x 18 m
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_showroom_splus_design_post_imm_2016_1
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_showroom_splus_design_post_imm_2016_3

S+ imm cologne 2016

Vordergrund - Hintergrund

Thomas Merkel spielt mit den Tapeten als Hintergrund und Bühne für die Möbelsysteme. Was ist echt und was ist Illusion?

Standgröße 5,5 x 18 m
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_showroom_splus_design_post_2014_1
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_showroom_splus_design_post_2014_2

S+ imm cologne 2014

Kontinuität

Seit 2013 ist die Fläche in der Design Post ständiger Showboom von S+ Systemmöbel. Thomas Merkel gestaltet die ständig wechselnden Präsentationen für die imm cologne und die Orgatec für die Präsentation seiner Möbelsysteme.

Standgröße 5,5 x 18 m
  • Stacks Image 546917
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_showroom_splus_design_post_2013_2

S+ imm cologne 2013

Neue Firma - Neuer Auftritt

2013 präsentiert sich S+ erstmals auf der imm cologne in der Design Post. Nach dem Ende von sdr+ gilt es den neuen Firmennamen wirkungsvoll zu präsentieren. S+ zeigt das neue System M.

Standgröße 5,5 x 18 m
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_sdrplus_2009_1
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_sdrplus_2009_2
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_sdrplus_2009_3

sdr+ imm cologne 2009

Offenheit

2013 präsentiert sich S+ erstmals auf der imm cologne in der Design Post. Nach dem Ende von sdr+ gilt es den neuen Firmennamen wirkungsvoll zu präsentieren. S+ zeigt das neue System M.

Standgröße 5,5 x 18 m
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_sdrplus_2008_
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_sdrplus_2008_2
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_sdrplus_2008_3

sdr+ imm cologne 2008

Abgeschlossenheit

Ein recht geschlossener Eckstand der nur schmale Einblicke ermöglichte, war das Konzept in jenem Jahr. Blaues Licht markierte eindeutig den Haupteingang auf der Ecke für sdr Systemmöbel GmbH.

Standgröße 7 x 8 m
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_sdrplus_2007_1
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_sdrplus_2007_2
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_sdrplus_2007_3
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_sdrplus_2007_4
  • 5

sdr+ imm cologne 2007

Ein Haus im Haus

Einen Reihenstand mit nur einem frontalen Zugang, galt es in diesem Jahr zu gestalten. Ein leicht verdrehter weißer Quader bildete das Zentrum und erschloss durch Öffnungen weitere Bereiche für sdr Systemmöbel GmbH.

Standgröße 7,5 x 5,5 m
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_sdrplus_2006_1
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_sdrplus_2006_2
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_sdrplus_2006_3

sdr+ imm cologne 2006

Gegenüber vom Ideal House von Dieter Rams

Ein Reihenendstand bot drei Eingangsbereiche für sdr Systemmöbel GmbH. Gegenüber vom Ideal House, welches Dieter Rams in jenem Jahr gestaltete, setzte Thomas Merkel das Regalsystem 606 welches auch dort präsentiert wurde, als deutliches Wiedererkennungsmerkmal auf die farbige Außenwand.

Standgröße 5,5 x 7,5 m
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_sdrplus_2005_1
  • thomas_merkel_designer_interieur_messestaende_sdrplus_2005_2

sdr+ imm cologne 2005

Haltung zeigen

2005 präsentiert sich sdr Systemmöbel GmbH erstmals auf der imm cologne. Ein Reihenstand mit gegenüberliegenden Eingängen erlaubte den Zugang von beiden Gängen. Spannende Durchblicke und bewußte farbliche Beschränkung zeichneten das Konzept aus.

Standgröße 5,5 x 7,5 m