Lieblingsstücke

aud das Detail kommt es an

Beistelltisch Kanji

Ein Streifen Metall verwandelt sich zu einer Skulptur

Die Gestaltung der Beistelltisch Serie Kanji wurde von den Schriftzeichen der japanischen Sprache inspiriert. Wie bei der Kalligrafie mit einer Bambusfeder die Strichstärken variieren, so verändert sich Kanji in der räumlichen Betrachtung: seine Form wirkt linear oder flächig je nach Blickwinkel.
Kanji liegt eine komplexe Fertigung zu Grunde, denn die Tische bestehen jeweils aus einem einzigen Blechstreifen dessen Enden sich nur fast berühren.

Erhältlich bei S+ Systemmöbel
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_beistelltisch_kanji_1

Beistelltisch Kaiser

Gefaltet wie Papier

Die Beistelltische aus je zwei identischen Elementen vereinen den spannenden Kontrast aus der geringen Materialstärke der Tischfläche hin zum voluminösen sockelartigen Untergestell. Ein Spiel geometrischer Formen und der Evolution eines 2-dimensionalen Materials hin zu 3-dimensionaler Struktur.

Erhältlich bei S+ Systemmöbel
  • Stacks Image 548514
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_beistelltisch_kaiser_1
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_beistelltisch_kaiser_2
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_beistelltisch_kaiser_3
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_beistelltisch_kaiser_4

Lotustisch

Platte und Beine fließen ineinander

Der Reiz der Lotustische liegt im Detail. Tischplatte und Beine scheinen ineinander über zu gehen und doch können die Beine für den Transport entfernt werden. Es ist ein Tischprogramm, dass sich aufgrund seiner reduzierten Formensprache mit vielen unterschiedlichen Stühlen kombinieren lässt.

Erhältlich bei S+ Systemmöbel
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_lotustisch_1
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_lotustisch_2
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_lotustisch_3

Wandboard

Einzelstück oder Systemkomponente

Das Wandboard von Thomas Merkel greift die Idee einer einzelnen Ablage auf. Die Form ist bekannt, aber die Matrialität ist neu: 2 mm Stahlblech aus einem Stück gebogen. Elegante Form, hohe Funktionalität und sowohl als Einzelstück zu verwenden, als auch in Kombination mit System M.

Erhältlich bei S+ Systemmöbel
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_system_m_regal_1
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_system_m_regal_3
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_system_m_sideboard_1
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_system_m_sideboard_2
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_system_m_sideboard_3
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_system_m_sideboard_4
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_system_m_sideboard_5
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_system_m_sideboard_6
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_system_m_sideboard_7
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_system_m_sideboard_8.jpg

System M

Sideboard, Highboard, Regal

System M ist das wichtigste Produkt für S+. System M ist das Ergebnis aus 16 Jahren Erfahrung mit Systemmöbeln. System M ist die Basis für die Dinge des Lebens. Die Basis wird meist viel beansprucht. Deshalb sollte sie solide und langlebig sein. Dies gilt nicht nur für die Technik, sondern auch für das Erscheinungsbild. Alles kann neu zusammengestellt werden und vieles kann man verändern.

Erhältlich bei S+ Systemmöbel

Beistelltisch M05

Beistelltisch, Satztisch und Tabletttisch

2010 entstand das Beistelltischprogramm M05 für sdr+.
4 unterschiedliche Höhen, 4 verschiedene Tablettformen und diverse Materialien ermöglichen eine angepasste Nutzung. Die Tabletts sind abnehmbar.
Was verbindet sie? Alle Tabletts haben genau die gleiche Größe. Fein abgestimmte Grautöne kombiniert mit natürlichen Farbigkeiten von Aluminium und Holz zeichnen die Gestaltung von Thomas Merkel aus.

Erhältlich bei S+ Systemmöbel
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_beistelltisch_m05_1
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_beistelltisch_m05_2
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_beistelltisch_m05_3
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_beistelltisch_m05_5
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_beistelltisch_m05_6
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_beistelltisch_m05_7

Tisch M04

Wenn ich einen Tisch zeichne, benötige ich dafür nur acht Linien

sdr+ zeigt das Tischprogramm M04 erstmals auf der imm cologne 2008. Ein Tischprogramm, welches auf das Notwendigste reduziert ist: Tischplatte und Beine. Ein einziges Detail: Adapter, die der Integration der Beine in die Platte dienen, verbinden diese Elemente auch optisch.

Erhältlich bei S+ Systemmöbel
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_tisch_m04_1
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_tisch_m04_3
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_tisch_m04_2
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_tisch_m04_4
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_tisch_m04_5
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_tisch_m04_6
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_tisch_m04_7
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_tisch_m04_8
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_tisch_m04_9
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_tisch_m04_10
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_tisch_m04_11
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_gartenmoebel_1
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_gartenmoebel_2
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_gartenmoebel_3
  • thomas_merkel_designer_produkte_moebel_gartenmoebel_4

Gartenmöbel

Massivholzmöbel für die Serienproduktion

Für einen vietnamesischen Produzenten entstand diese Kollektion von Gartenmöbeln aus Massivholz. Die Produkte bestehen aus sich wiederholenden gleichen Elementen, wodurch sie leicht in Serie zu produzieren sind.